Artist Member since 2009
443 Works · 3890 Comments
Germany

Ute Kleist Guests & Talk

Work comment
Liebe Ute, ein ausgesprochen STARKES Werk zeigst du uns! Deine ideenreiche und ausdrucksstarken Werke berühren mich sehr! Frauenpower pur!
Ich danke dir für deine lieben Worte!
Ganz liebe Grüße
Maria Kammerer
11.7.2020 20:33 by maria kammerer
Work comment
Wunderschön, liebe Ute, wirklich wie das LEBEN, Licht und Schatten kann man nicht trennen, sie bedingen sich wechselseitig.....Mir gefällt vor allem, daß du dir ( trotz aller großen Weltprobleme) die Sicht und das Gefühl für die Schönheit bewahrt hast....
Dir herzliche Sonnengrüße aus Xanten
Renate
11.7.2020 11:04 by Renate Migas
Work comment
Phantastische Wirkung! Toll!
Mit herzlichem Gruß
HD
10.7.2020 18:45 by Hans-Dieter Ilge
Work comment
satt,kräftig....die farben.
gefällt mir.
gruß. kdschaller
10.7.2020 14:45 by karl dieter schaller
Work comment
Ein beeindruckendes, übermächtiges, expressives, leuchtendes Rot, das fast keiner anderen Farbe eine Chance zur Präsentation bietet. Und man kennt die zerstörerische Kraft der heißen Lavaglut.
Tolles Bild liebe Ute, mit dem Hinweis auf eine Doku über das Leben und die Zerstörung Pompejis: https://www.arte.tv/de/videos/063621-000-A/pompeji-in-stein-verewigt/
8.7.2020 23:42 by Rüdiger Philipp
Work comment
Welch eindrucksvolles, aber wenig erfreuliches Szenario, liebe Ute, das Du uns hier vorstellst - sind es Fichten, die der Klimaerwärmung nicht standhalten?

Auch farblich wie immer großartig!

Liebe Grüße
Gerhard
6.7.2020 09:25 by Gerhard Knolmayer · URL
Work comment
Die Natur, liebe Ute, ist oft eher im Gleichklang als die Erdbewohner.

Du bringst die Dynamik wunderschön zum Ausdruck.

Liebe Grüße
Gerhard
1.7.2020 12:37 by Gerhard Knolmayer · URL
Work comment
Me encanta ! Movilizador y vibrante!
27.6.2020 09:58 by Mirta Benavente
Work comment
She watches me ! She wants me. Her rampant sexual needs pulsate into my core. I am entranced.
I want to resist but cannot !
I want to turn away but cannot !
She has me. She owns my soul.
I yield with mild indifference.
26.6.2020 14:32 by Booty Rash
Work comment
Liebe Ute, ich befürchte, dass durch dieses Ereignis nur die äußere Verwandlung in uns Menschen stattfindet. Unser Wesen mit all unseren Unarten wird sich wohl kaum verändern, aber wir hätten die Chance. Knallhartes Bild ! Und danke für deinen Kommentar :-) Liebe Grüße
22.6.2020 12:54 by Rüdiger Philipp
Work comment
Muy bueno, un placer estar comunicada contigo!
22.6.2020 11:57 by Mirta Benavente
Work comment
Fabuloso!
22.6.2020 11:53 by Mirta Benavente
Guestbook entry
Danke für deinen netten Kommentar, Ute! Für mich war es nach Jahren der erste Moment von Langeweile ... ja, und das war irgendwie auch ganz entspannend und nicht nur negativ. ;)
LG Maria
18.6.2020 13:01 by Maria Gust
Work comment
Liebe Ute,
schon öfter sehe ich mir dein beeindruckendes Werk an und kann es nur bewundern. Es ist genau das was gute Kunst ausmacht, der Aktualität ein Gesicht geben.
LG Marion
14.6.2020 11:40 by Marion Bellebna
Work comment
Interesting contextualization. Cheers.
2.6.2020 15:37 by Jennifer Walton
Work comment
Ein wunderschöner Kontrast, liebe Ute, aufgebaut auf "Kleist-rot", und ein in dieser Zeit hochaktuelles Motiv. Hoffentlich bricht die Brücke nicht ein!

Wieder ein überaus eindrucksvolles Werk!

Liebe Grüße nach Rostock
Gerhard
26.5.2020 20:37 by Gerhard Knolmayer · URL
Work comment
Hallo Ute , so langsam kommst Du mit dem Thema in meine Spären.!!Super geiles Bild - super Lokation - die Farbe zum sterbenden Gehölz , gut gewählter Kontrast......Bewundere Deine Wandlungsfähigkeit.....ist jedoch schwere Kost für Ottonormal Verbraucher...... Alles Liebe Roland🌹
19.5.2020 13:53 by Roland Ehmig
Work comment
Sehr beeindruckend, tolles aussagekräftiges Bild, lg Sabine
18.5.2020 09:32 by Sabine Brandenburg
Work comment
Gruselig gutes Bild liebe Ute. Natur, Mensch, Maschine - eine Verwandlung, die aufwühlt und nachdenklich macht. Einzigartig, mutig, treffend und stark! LG Regina
18.5.2020 08:37 by Regina R.
Work comment
Metamorph trifft mich direkt ins Herz. Es spiegelt unsere momentane Lage. Ich ziehe meinen Hut vor Deiner Arbeit Ute, Chapeau.
18.5.2020 06:30 by Magdalena Oppelt
Work comment
Ich schliesse mich Agnes an liebe Ute. Ein ganz spezielles Bild mit einer unglaublichen Leuchtkraft. Der Fantasie und Interpretation sind hier keine Grenzen gesetzt. LG Carmen
17.5.2020 16:54 by Carmen Heidi Kroese
Work comment
Das Bild zieht mich an, und der Titel bekräftigt, dass es sich hier um eine lang andauernde und auch fortdauernde Bindung und Verbindung handelt. Es ist ein Weg, den die beiden gehen, sicher nicht immer leicht, aber ein Weg der festgefügten, festverwurzelten Liebe, sturmerprobt. Ausdrucksstark!
17.5.2020 11:51 by Lorenz Mogel
Work comment
Dankeschön liebe Agnes....das rote Objekt ist eine Clownsnase....deshalb der Titel "Wer bist Du?"....was bleibt, wenn die Maske gefallen ist? Es ist keine Gemeinschaftsarbeit von Detlev Eilhardt und mir. Es ist ein gemeinsames Projekt namens RO:SI, was wir erarbeitet haben. Jeder von uns Beiden hat hierfür in seiner ART 16 Werke gleicher Größe und mit dem Grundtenor "rosa" geschaffen, deren Krönung eine Ausstellung vom 30. März bis 30. April in der Konstanzer Rathausgalerie hätte sein sollen.....die Ausstellung wurde wegen Corona abgesagt. Ich danke Dir für Dein Eintauchen in meine Kunst, liebe Agnes. Alles Gute für Dich und bleib gesund. Deine Ute
8.5.2020 21:27 by Ute Kleist
Work comment
LIebe Ute ,
dieses Werk fasziniert mich. Meine Interprätation: der Hintergrund ist dunkel,aber im Vordergrund tut sich diagonal ein Licht auf. Der Faden von dem roten Objekt (rot steht für die Liebe)ist abgerissen . Bald wird der rote Ball, in dem Licht wieder seine Festigkeit finden.
Ich grüße Dich herzlich
Deine Agnes
Ich sehe gerade, dass es eine Gemeinschaftsarbeit von Dir und Detlev ist.
Gratulation für Euch, zu diesem beeindruckenden Bild
8.5.2020 21:08 by Agnes Vonhoegen
Work comment
Wie schön, liebe Ute, dass sich die Nebel lichten! Wenngleich wir befürchten müssen, dass bei klarer Sicht einiges in Ordnung gebracht werden muss.

Schön, dass Du wieder zu Deinen kräftigen Farben zurückgekehrt bist!

Mit vielen Grüßen aus Wien
Gerhard
2.5.2020 22:29 by Gerhard Knolmayer · URL
Guestbook entry
Liebe Ute! Deine neue Serie ist bombastisch! Du vermittelst uns Botschaften, die man anders nicht besser vermitteln könnte. Dabei sieht man auch was für eine großartige Künstlerin du bist, nicht nur in der Darstellung sondern auch in der Farbwahl bist du sicher und mutig! Alles Liebe für dich, bleib gesund und danke für deine wunderbaren Worte! Ganz liebe Grüße Maria Kammerer
29.4.2020 20:15 by maria kammerer
Work comment
Ganz wundervoll, liebe Ute! Die mutige Farbkomposition und die vielen Linien ergeben ein Frühlingsbild, das voller Licht und üppiger Schönheit ist. Sehr stimmungsvoll! LG Regina
29.4.2020 16:58 by Regina R.
Work comment
Wie ein verwunschener Märchenwald, liebe Ute, dieser Frühlingszauber ist dir sehr gelungen und tut einfach gut in dieser Zeit......Die Natur steht niemals still. Herzliche Grüße dir!
Renate
27.4.2020 10:31 by Renate Migas
Work comment
Eine spannende Geschichte, toll!
Mit Gruß
HDI
26.4.2020 20:53 by Hans-Dieter Ilge
Work comment
Cool ! Meine Farben !!
Alles Liebe vom Bodensee ;-)
26.4.2020 20:49 by Roland Ehmig
1 · 2 · 3 · 4 · 5 · 6 · 7 · 8 · 9 · 10 · 11 · 12 · 13 · 14 · 15 · 16 · 17 · 18 · 19 · 20 · 21 · 22 · 23 · 24 · 25 · 26 · 27 · 28 · 29 · 30 · 31 · 32 · 33 · 34 · 35 · 36 · 37 · 38 · 39 · 40 · 41 · 42 · 43 · 44 · 45 · 46 · 47 · 48 · 49 · 50 · 51 · 52 · 53 · 54 · 55 · 56 · 57 · 58 · 59 · 60 · 61 · 62 · 63 · 64 · 65 · 66 · 67 · 68 · 69 · 70 · 71 · 72 · 73 · 74 · 75 · 76 · 77 · 78 · 79 · 80 · 81 · 82 · 83 · 84 · 85 · 86 · 87 · 88 · 89 · 90 · 91 · 92 · 93 · 94 · 95 · 96 · 97 · 98 · 99 · 100 · 101 · 102 · 103 · 104 · 105 · 106 · 107 · 108 · 109 · 110 · 111 · 112 · 113 · 114 · 115 · 116 · 117 · 118 · 119 · 120 · 121 · 122 · 123 · 124 · 125 · 126 · 127 · 128 · 129 · 130 · 131 · 132 · 133 · 134
Show all pages Minimize pages